Dr. Söller: Bandscheibe

Bandscheibe

Meine verschlissene Bandscheibe soll nun wegen der Schmerzen durch eine Prothese ersetzt werden. Gibt es nicht noch andere Möglichkeiten?

Ohne Ihre Krankengeschichte zu kennen, kann ich Ihnen jetzt nur eine allgemeine Antwort geben. Eventuell könnte geprüft werden, ob möglicherweise ein neues biologische Verfahren als Therapieoption infrage käme. Hierbei handelt es sich um die Implantation eines Hydrogel-Sticks direkt in die Bandscheibe. Seine Aufgabe ist es, den Wasserverlust, der mit einem Bandscheibenverschleiß einhergeht, wieder auszugleichen, sodass die Bandscheibe wieder elastischer wird und ihre Pufferfunktion ausüben kann. Der Eingriff ist relativ unkompliziert: Über einen kleinen Hautschnitt wird das Hydrogel mithilfe einer dünnen Hohlnadel in die betroffene Bandscheibe eingebracht. Dort quillt das Hydrogel auf das Zehnfache an und baut die Bandscheibe praktisch von innen wieder auf. Zudem senkt das Gel den pH-Wert, was zu einer Eindämmung der Entzündung in der Bandscheibe beiträgt. Ob eine Hydrogel-Behandlung in Ihrem Fall infrage kommt, kann jedoch nur der behandelnde Arzt klären, der Ihre Krankengeschichte genau kennt.

Dr. Felix Söller DR. FELIX SÖLLER ist Facharzt für Orthopädie, Akupunktur, Chirotherapie und Sportmedizin am Medizinischen Versorgungszentrum Helios in München.