Dr. Söller: Muskelverspannungen

Muskelverspannungen

Sind auch permanente Muskelverspannungen ein Grund, sich an einen Orthopäden zu wenden?

Selbstverständlich. Gerade, wenn schmerzhafte Verspannungen der Muskulatur immer wieder auftreten oder andauernd bestehen, ist es sogar ratsam, orthopädische Hilfe in Anspruch zu nehmen. Denn oft werden die Schmerzen durch ein ungutes Wechselspiel angeheizt: Durch eine Über- bzw. Fehlbelastung entsteht die Muskelverspannung, als Schmerzvermeidungsstrategie folgt die Schonhaltung, die dann eine Überlastung und Verspannung weiterer Muskelpartien nach sich zieht. Und die Erfahrung zeigt, dass Selbsthilfemaßnahmen dann meist zu kurz greifen, um diesen Teufelskreis durchbrechen zu können. Eine aufwändige Untersuchung ist meist nicht nötig: Schon beim Abtasten der betroffenen Muskulatur spürt der erfahrene Orthopäde Muskelverhärtungen, sogenannte Triggerpunkte, auf, die dann im Zentrum der Behandlung stehen. Eine bewährte Methode ist z.B. die Stoßwellentherapie, mit der die Triggerpunkte gezielt aufgelöst werden können. Aber auch mit der therapeutischen Anwendung von Magnetimpulsen, der Akupunktur oder Neuraltherapie lassen sich Verspannungsschmerzen im Allgemeinen sehr gut lindern.

Dr. Felix Söller DR. FELIX SÖLLER ist Facharzt für Orthopädie, Akupunktur, Chirotherapie und Sportmedizin am Medizinischen Versorgungszentrum Helios in München.