Dr. Konvalin: Fersen überlastet

Fersen überlastet

Wenn ich morgens aufstehe, habe ich Schmerzen in meiner linken Ferse, die bis in die Wade ziehen; die Sehne an der Ferse ist auch geschwollen. Da ich viel Sport treibe - könnte vielleicht eine Überlastung dahinterstecken?

Es ist sehr gut möglich, dass der Ausgangspunkt für Ihre Beschwerden eine Überbeanspruchung der Achillessehne ist – das ist die Sehne, die der Kraftübertragung von der Wadenmuskulatur zum Fuß dient. Das Krankheitsbild wird Achillodynie genannt und reicht von einer Reizung bis hin zu einer ausgeprägten Entzündung der Achillessehne mit den typischen Entzündungszeichen wie Schmerzen, Überwärmung und Schwellung. Mit einer Achillodynie ist nicht zu spaßen: Abgesehen von der Gefahr einer Chronifizierung kann es mit der Zeit sogar passieren, dass die entzündete Achillessehne reißt, wenn sie unbehandelt bleibt. Lassen Sie die Ursache deshalb möglichst bald von einem Orthopäden abklären. Gegebenenfalls können weiterführende Untersuchungen, wie z.B. eine Ganganalyse mithilfe einer elektronischen Fußdruckmessung, Aufschluss geben, ob begünstigende Faktoren wie eine Fußfehlstellung vorliegen. Wichtig ist, dass Sie dem Fuß jetzt erst einmal Ruhe gönnen.

Dr. Heribert Konvalin DR. HERIBERT KONVALIN ist Facharzt für Orthopädie, Chirotherapie, Sportmedizin, Physikalische Medizin und Spezielle Schmerztherapie am Medizinischen Versorgungszentrum Helios in München.