Dr. Zenta: Ganglion an der Hand

Ganglion an der Hand

Auf meinem Handrücken, nah am Handgelenk, befindet sich schon seit Jahren ein Knubbel. Bis jetzt hat er mich nicht weiter gestört, doch nun ist er so groß geworden, dass er meine Hand ziemlich verunstaltet. Außerdem kribbelt es neuerdings drumherum. Muss ich mir Sorgen machen?

Ich vermute, dass sich auf Ihrem Handrücken ein Ganglion gebildet hat. Hierbei handelt es sich um eine gutartige, mit Gelenkflüssigkeit gefüllte Zyste, die durch eine Aussackung der weichen Gelenkinnenhaut entstanden ist. Es kommt vor, dass ein Ganglion von selbst wieder verschwindet. Daher heißt es meist erst einmal Abwarten, besonders, wenn die Zyste noch klein ist. Da Sie jedoch davon sprechen, dass das Ganglion schon seit einigen Jahren an Größe zunimmt und offenbar inzwischen auf Nerven drückt, gehe ich in Ihrem Fall davon aus, dass eine spontane Rückbildung kaum mehr zu erwarten ist. Ich schlage vor, dass Sie demnächst einen Orthopäden aufzusuchen, um abzuklären, ob eine operative Entfernung angezeigt ist. Dabei sollte vorsichtshalber auch eine Ultraschalluntersuchung zur Diagnostik gehören, um andere Ursachen sicher auszuschließen.

Dr. Steffen Zenta DR. STEFFEN ZENTA ist Facharzt für Orthopädie, Chirotherapie, Sportmedizin,Spezialist für Fußchirurgie am Medizinischen Versorgungszentrum Helios und Hand- und Fußzentrum in München.