Dr. Zenta: Hallux Valgus

Hallux Valgus

Wegen der starken Schmerzen muss ich mich meinen Hallux valgus richten lassen. Nun meinte eine Kollegin, dass man sich immer zweimal operieren lassen muss. Stimmt das?

Manchmal ist tatsächlich eine erneute Operation notwendig, um die Implantate zu entfernen, die zur Fixierung des Korrekturergebnisses eingesetzt wurden. Da ich Ihre Krankengeschichte nicht kenne, vermag ich jedoch nicht zu beurteilen, ob dies auch in Ihrem Fall notwendig sein wird. Aber es gibt mittlerweile auch die Möglichkeit, die Fixierung mithilfe von Magnesiumschrauben vorzunehmen. Das Besondere an diesem Implantat ist, dass sie durch nachwachsendes Knochengewebe ersetzt wird, bis sie schließlich nach einigen Monaten vollständig resorbiert ist. Damit entfällt auch eine zweite Operation. Und weil sie zu mehr als 90 Prozent aus Magnesium und damit aus einem Material besteht, das ein natürlicher Bestandteil des Stoffwechsels unseres Körpers ist, stuft sie der Organismus auch nicht als fremd ein. Deshalb sind die Magnesiumschrauben sehr gut verträglich. Ob die Magnesiumschraube auch für Ihren anstehenden Hallux-valgus-Eingriff eine Option ist, kann jedoch nur der behandelnde Arzt beurteilen

Dr. Steffen Zenta DR. STEFFEN ZENTA ist Facharzt für Orthopädie, Chirotherapie, Sportmedizin,Spezialist für Fußchirurgie am Medizinischen Versorgungszentrum Helios in München.