Dr. Söller: Kanalverengung

Kanalverengung

Seit einigen Monaten bekomme ich (71 Jahre) jetzt immer Rücken- und Beinschmerzen, wenn ich eine Weile gegangen bin. Wenn ich sitze oder liege, habe ich das nicht. Geht mein Problem eher vom Rücken oder eher von den Beinen aus?

Das lässt sich nur mithilfe einer eingehenden Untersuchung eindeutig klären. Aber es spricht einiges dafür, dass Ihre Beschwerden vom Rücken ausgehen, hervorgerufen z.B. durch eine Verengung des Wirbelsäulenkanals. Das ist ein komplexes Krankheitsbild, an dem mehrere Strukturen der Wirbelsäule beteiligt sind, allen voran die Bandscheiben und die benachbarten Wirbelgelenke, die von Abnutzungserscheinungen betroffen sind. Mit der Zeit gesellt sich häufig eine Verengung der knöchernen Nervenaustrittsöffnungen hinzu, sodass auch die im Wirbelsäulenkanal verlaufenden Nerven zunehmend in Bedrängnis geraten. Spielt sich das Krankheitsgeschehen im Bereich der Lendenwirbelsäule ab, können die Rückenschmerzen bis in die Beine ausstrahlen und so z.B. die Probleme beim Gehen verursachen. Stimmt mein Verdacht, können konservative Maßnahmen wie eine medikamentöse Schmerzbehandlung und eine gezielte Physiotherapie helfen, die Schmerzen zu lindern.

Dr. Felix Söller DR. FELIX SÖLLER ist Facharzt für Orthopädie, Akupunktur, Chirotherapie und Sportmedizin am Medizinischen Versorgungszentrum Helios in München.