Dr. Konvalin: Knieschmerzen

Knieschmerzen

Um mich mehr zu bewegen, habe ich (23 Jahre) mit Joggen angefangen. Jetzt schmerzen schon nach einigen hundert Metern lockerem Dauerlauf meine Knie. Was mache ich falsch?

Wer länger keinen Sport getrieben hat, sollte das Traininglangsam angehen lassen. Zwar reagiert die Muskulatur auf die vermehrte Beanspruchung sehr schnell mit einer Volumenzunahme, doch Gewebe, das wie der hyaline Gelenkknorpel oder die Sehnen kaum durchblutet wird, braucht Wochen, um sich auf die höhere Belastung einzustellen. Wird ihm zu viel zugemutet, können schmerzhafte Reizzustände und Entzündungen die Folgensein. Mein Rat: Legen Sie eine sportliche Pause ein, bis die Beschwerden abgeklungen sind. Wenn Sie Ihr Lauftraining wieder aufnehmen, sollten Sie zunächst etwa 70 Prozent IhrerLeistungsfähigkeit abrufen. Helfen kann Ihnen hierbei einPulsmesser, den Sie während des Laufens tragen: Wenn Sie die maximale Pulsfrequenz = 200 minus Lebensalter und davon 70 Prozent errechnen, haben Sie Ihren individuellen Trainingsbereich ermittelt. Nach zwei bis vier Wochen können Sie die Trainingsintensität steigern. Bleiben Sie aber weiterhin unter der maximalen Pulsfrequenz. Flammen Ihre Beschwerden erneut auf, sollten Sie einen Orthopäden aufsuchen.

Dr. Heribert Konvalin DR. HERIBERT KONVALIN ist Facharzt für Orthopädie, Chirotherapie, Sportmedizin, Physikalische Medizin und Spezielle Schmerztherapie am Medizinischen Versorgungszentrum Helios in München.