Dr. Zenta: Knoten im Gelenk

Knoten im Gelenk

An meinem Handgelenk hat sich ein harter Knoten gebildet. Zuerst habe ich mir nichts dabei gedacht, aber jetzt kribbelt es immer mal wieder in meiner Hand. Muss ich mir Sorgen machen?

Ich vermute, dass es sich bei dem von Ihnen beschriebenen Knoten um ein Ganglion handelt. Eine andere Bezeichnung ist Überbein. Aber dieser Begriff ist irreführend, da keine knöcherne Veränderung, sondern ein gutartiger, mit Gelenkflüssigkeit gefüllter Weichteiltumor vorliegt, der durch eine Aussackung der weichen Gelenkinnenhaut entstanden ist. Meist geht ein Ganglion von einer Gelenkkapsel oder von einer der Sehnenscheiden aus, die das Handgelenk umgibt. Solange ein Ganglion keine Beschwerden verursacht, ist im Allgemeinen auch keine Behandlung nötig. In Ihrem Fall scheint es jedoch auf Nerven zu drücken, das würde das Kribbeln erklären. Am besten suchen Sie einen Orthopäden auf, um zu klären, ob das Ganglion operativ entfernt werden muss. Dabei sollten auch bildgebende Verfahren wie eine Ultraschalluntersuchung zum Einsatz kommen, um sicherzugehen, dass keine andere Ursache hinter Ihren Beschwerden steckt.

Dr. Steffen Zenta DR. STEFFEN ZENTA ist Facharzt für Orthopädie, Chirotherapie, Sportmedizin,Spezialist für Fußchirurgie am Medizinischen Versorgungszentrum Helios in München.