Dr. Söller: PC-Arbeit & Haltung

PC-Arbeit & Haltung

Ich (27 Jahre) sitze täglich sechs bis acht Stunden am Computer. Dabei achte ich sehr auf eine gute Haltung. Kann es trotzdem sein, dass meine Rückenschmerzen durch das viele Sitzen hervorgerufen werden?

Das ist gut möglich: Auch die günstigste Sitzhaltung wird zur einseitigen Belastung für Rückenmuskulatur und Wirbelsäule, wenn man zu lange unbeweglich in ihr verharrt. Oft sind dann schmerzhafte Verspannungen der Rückenmuskeln die Folge, aber auch die Bandscheiben können mit der Zeit Schaden nehmen. In Ihrem Alter dürfte eher eine verspannte Rückenmuskulatur ursächlich für die Beschwerden verantwortlich sein. Die Orthopädie kennt eine Reihe von hilfreichen Maßnahmen zur Linderung Ihrer Beschwerden, so z.B. Wärmeanwendungen und Akupunktur, aber auch Neuraltherapie, die Stoßwellen-Therapie oder rPMS-Behandlung, bei der Magnetimpulse zum Einsatz kommen. Zudem bietet sich ein Rückentraining zur gezielten Stärkung der betroffenen Muskelpartien an. Für Ihren Arbeitsalltag empfehle ich Ihnen, immer mal wieder die Haltung zu wechseln und Pausen einzulegen, um die Rückenmuskulatur zu lockern und zu dehnen.

Dr. Felix Söller DR. FELIX SÖLLER ist Facharzt für Orthopädie, Akupunktur, Chirotherapie und Sportmedizin am Medizinischen Versorgungszentrum Helios, GfPO in München.