Dr. Konvalin: Reaktive Arthrose

Reaktive Arthrose

In den letzten Wochen habe ich (57 Jahre) des Öfteren mein Fahrrad aus dem Keller gehievt und es auf meiner rechten Schulter nach oben getragen. Jetzt habe ich oben auf der Schulter eine sichtbare Schwellung, die stark schmerzt, wenn ich sie berühre oder meinen Arm nach oben bewege. Besteht da ein Zusammenhangt?

Sofern keine Verletzung vorliegt, ist ein Zusammenhang sehr wahrscheinlich: Womöglich haben Sie sich durch das häufige Tragen Ihres Fahrrads auf der Schulter eine aktivierte Arthrose des Schultereckgelenks zugezogen. Hierfür ist typisch, dass das Schultereckgelenk vor allem beim Heben des Arms über Kopf oder der Schulterhöhe, aber auch beim Vornübergreifen schmerzt. Dabei kann auch das äußere Ende des Schlüsselbeins stark druckschmerzhaft sein, ohne dass eine Kapsel-/Bandverletzung vorliegt. Fürs Erste rate ich Ihnen, jede weitere Überlastung zu vermeiden, also nichts mehr auf der Schulter zu tragen, Bewegungen über Kopf mit dem Arm zu vermeiden und auch nachts nicht auf der Schulter zu liegen. Weitere schmerzlindernde Maßnahmen sind Salben und Eisanwendungen; letztere sollten allerdings nie ohne ein Tuch direkt auf der Haut erfolgen, um Verbrennungen zu vermeiden. Falls eine Besserung ausbleibt, sollten Sie einen Orthopäden aufsuchen.

Dr. Heribert Konvalin DR. HERIBERT KONVALIN ist Facharzt für Orthopädie, Chirotherapie, Sportmedizin, Physikalische Medizin und Spezielle Schmerztherapie am Medizinischen Versorgungszentrum Helios, Präsident der GfPO in München.