Dr. Söller: Rückenschmerzen

Rückenschmerzen

Die letzten Jahre konnte ich (72 Jahre) mit den Rückenschmerzen gut leben. Aber jetzt ziehen sie oft in die Beine, vor allem beim Spazierengehen. Ist das altersbedingt oder sollte ich mal einen Arzt aufsuchen?

Ihre Beschwerden könnten durch eine Spinalkanalstenose hervorgerufen werden. Bei einer Spinalkanalstenose ist der Wirbelkanal, der das Rückenmark umhüllt, krankhaft verengt, sodass die darin gelegenen Nervenwurzeln bedrängt werden. Ausgangspunkt sind meist Verschleißerscheinungen, z.B. an der Bandscheibe oder den Facettengelenken. Deshalb kann auch der Einsatz von bildgebenden Verfahren wie die Magnetresonanztomographie notwendig sein, mit der Weichteilstrukturen wie Bandscheiben, Rückenmark und Nervenwurzeln besonders genau begutachtet werden können. Sofern keine unmittelbare Gefahr für eine dauerhafte Schädigung von Nerven droht, die eine minimal-invasive Erweiterung des Wirbelkanals nach sich ziehen würde, können konservative Maßnahmen wie medikamentöse Schmerztherapie und Injektionsbehandlungen, oft in Kombination mit physikalischen Maßnahmen und/oder Krankengymnastik, helfen. Welche Behandlung für Sie die beste ist, kann jedoch nur eine eingehende orthopädische Untersuchung klären.

Dr. Felix Söller DR. FELIX SÖLLER ist Facharzt für Orthopädie, Akupunktur, Chirotherapie und Sportmedizin am Medizinischen Versorgungszentrum Helios in München.