Dr. Konvalin: Schultereckgelenk

Schultereckgelenk

Vor Kurzem habe ich angefangen zu golfen. Den Rückschwung kann ich schon richtig gut, aber leider bekomme ich jetzt dabei immer Schmerzen. Was könnte dahinterstecken?

Da Sie angeben, dass Sie den Rückschwung beherrschen, gehe ich davon aus, dass es sich um ein Problem handelt, das direkt mit Ihrer Schulter zu tun hat. Möglicherweise steckt eine Arthrose des Schultereckgelenks dahinter, das sich zwischen dem äußeren Schlüsselbeinende und dem Schulterdach befindet. Bei einer Schultereckgelenksarthrose weist die Knorpelfläche, die das Schultereckgelenk überzieht, Verschleißerscheinungen auf. Zunächst treten Schmerzen vor allem bei bestimmten Bewegungen auf, die Armführung während eines Rückschwungs würde dazu gut passen.  Leider kann sich das Beschwerdebild verschlimmern. Dann treten die Schmerzen auch im Ruhezustand auf und das Gelenk steift allmählich ein. Deshalb rate ich Ihnen, einen Orthopäden aufzusuchen. Stimmt meine Vermutung, ist es wichtig, baldmöglich mit der Behandlung zu beginnen. In einem frühen Stadium lässt sich eine Schultereckgelenksarthrose oft noch gut mit schmerzlindernden und entzündungshemmenden Medikamenten oder auch mit einer Physiotherapie behandeln.

Dr. Heribert Konvalin DR. HERIBERT KONVALIN ist Facharzt für Orthopädie, Chirotherapie, Sportmedizin, Physikalische Medizin und Spezielle Schmerztherapie am Medizinischen Versorgungszentrum Helios in München.