Dr. Konvalin: Schulterschmerzen

Schulterschmerzen

Im letzten Winter hatte ich beim Skiertragen starke Schmerzen direkt oben auf der Schulter, die wochenlang anhielten und auch während des Jahres immer mal wieder aufflackerten. Was kann ich tun, damit ich das nicht noch mal erleben muss?

Wenn Ihnen Ihre Schulter nach wie vor Probleme bereitet, sollten Sie die Ursache auf jeden Fall orthopädisch abklären lassen. Ausgangspunkt könnten Reizerscheinungen oder schwelende Entzündungsprozesse sein, die durch die Druckbelastung des Skiertragens ausgelöst wurden. Hierfür sind Druckschmerzen typisch, und die Überkopfbewegungen des Arms werden zunehmend schmerzhafter. Primär betroffen ist meist das Schultereckgelenk, das sich zwischen Schlüsselbein und Schulterdach befindet. Wird die Entzündung nicht vollständig auskuriert, ist die Gefahr groß, dass Sie den Schmerzzustand sofort erneut hervorrufen, sobald Sie wieder Ihre Skier schultern. Generell empfehle ich Ihnen, beim nächsten Skifahren einen Skiträger zu verwenden: Auf diese Weise tragen Sie die Skier wie einen Aktenkoffer – und die ungute Druckbelastung auf das nur von wenigem Unterhautfettgewebe geschützte Gelenk wird vermieden.

Dr. Heribert Konvalin DR. HERIBERT KONVALIN ist Facharzt für Orthopädie, Chirotherapie, Sportmedizin, Physikalische Medizin und Spezielle Schmerztherapie am Medizinischen Versorgungszentrum Helios in München.