Dr. Zenta: Zehengelenk schmerzt

Zehengelenk schmerzt

Seit einiger Zeit sticht es beim Gehen sehr unangenehm in dem Zehengelenk, welches am rechten Fußrücken anschließt. Auch Schuhe mit höheren Absätzen kann ich (61 Jahre) nicht mehr schmerzfrei tragen. Ist das ein Grund für einen Arztbesuch?

Wenn das Großzehengrundgelenk beim Gehen schmerzt, sind oft Abnutzungserscheinungen des Gelenkknorpels die Ursache. Das Krankheitsbild wird auch Hallux rigidus genannt und verschlimmert sich, wenn nicht mit einer angemessenen Behandlung gegengesteuert wird. Dann steift das betroffene Gelenk immer mehr ein und verliert seine Beweglichkeit. Deshalb sind mit der Zeit normale Abrollbewegungen beim Gehen kaum mehr möglich, was dazu führt, dass sich auch das Gangbild verändert. Außerdem bilden sich störende Knochenvorsprünge, die ebenfalls zu einer Verschlimmerung der Beschwerden beitragen. Mein Rat: Lassen Sie Ihre Beschwerden in nächster Zeit von einem Orthopäden abklären, der sich auf Fußerkrankungen spezialisiert hat. Ist der Gelenkverschleiß noch nicht so weit fortgeschritten, können orthopädische Einlagen mit steifer Sohle und speziellen Abrollhilfen helfen, dass Sie wieder weitgehend beschwerdefrei gehen können.

Dr. Steffen Zenta DR. STEFFEN ZENTA ist Facharzt für Orthopädie, Chirotherapie, Sportmedizin,Spezialist für Fußchirurgie am Medizinischen Versorgungszentrum Helios, GfPO und Hand- und Fußzentrum in München.