Dr. Zenta: Zehenschiefstand

Zehenschiefstand

Demnächst werden meine Füße operiert, weil beide Großzehen schief stehen und sich hässliche Vorwölbungen gebildet haben. Können die Ballen eigentlich wiederkommen?

Sofern der Eingriff von einem erfahrenen Operateur durchgeführt wird, die Fehlstellung noch nicht zu weit fortgeschritten ist und mit der adäquaten OP-Methode korrigiert wird, ist die Wahrscheinlichkeit für die Entstehung eines erneuten Hallux valgus gering. Von Ihrem Vorhaben, sich beide Füße gleichzeitig operieren zu lassen, würde ich allerdings eher abraten. Denn die operationsbedingte Einschränkung des Gehablaufs ist bei einer beidseitigen Operation trotz moderner Methoden und dynamischer Implantate in den ersten postoperativen Wochen doch stark ausgeprägtund dadurch ziemlich mühsam. Hinzu kommt: Für den langfristigen Erfolg einer Hallux-valgus-Operation ist auch eine gute Nachbehandlung inklusive einer angemessenen Entlastungsphase wichtig, der eine kontrollierte Belastungsphase folgt. Diese Nachbehandlung, zu der immer auch eine Physiotherapie gehören sollte, ist meist leichter zu bewältigen, wenn zunächst nur ein Fuß operiert wird. Deshalb rate ich meinen Patienten in der Regel, mit der zweiten Operation mindestens drei Monate zu warten.

Dr. Steffen Zenta DR. STEFFEN ZENTA ist Facharzt für Orthopädie, Chirotherapie, Sportmedizin,Spezialist für Fußchirurgie am Medizinischen Versorgungszentrum Helios in München.