Akupunktur

Die Akupunktur stammt aus dem alten China. Diese traditionelle, nebenwirkungsarme Methode wird besonders in der Behandlung von Schmerzen angewendet. Das Prinzip besteht darin, Nervenknoten zur Freisetzung von Substanzen anzuregen, die in viele Körperfunktionen, z.B. das Schmerzempfinden, regelnd eingreifen. Je nach dem Ort der Körperoberfläche, an dem die Reizung erfolgt, unterscheidet man Körper-, Ohr- und Schädelakupunktur. Die Reizung selbst geschieht meist durch Einstechen feiner Nadeln, neuere Verfahren sind Elektro- und Laserakupunktur.