Sprunggelenk

Sprunggelenk-Behandlungen | MVZ im Helios München

Wir sind spezialisiert auf Behandlungen des Sprunggelenks

Das Sprunggelenk verbindet den Unterschenkel mit dem Fußknochen und besteht aus zwei Teilen: dem oberen und dem unteren Sprunggelenk. Macht das Sprunggelenk Beschwerden, geht dies meist auf eine Verletzung zurück. Typisch hierfür ist ein Stolpern oder ein Fehltritt auf unebenem Boden. Das Umknicken kann dann von einer einfachen Zerrung mit mikroskopisch kleinen Rissen der Außenbänder bis hin zu einem vollständigen Riss der drei Außenbänder – die für die Stabilität des Sprunggelenks verantwortlich sind – führen. Wird eine Verletzung des Sprunggelenks nicht konsequent behandelt, drohen irreparable Spätfolgen.

Die orthopädische Behandlung von Sprunggelenksverletzungen ist daher einer der besonderen Leistungsschwerpunkte des Medizinischen Versorgungszentrum im Helios (MVZ). Diese setzen sich neben einer umfassenden Diagnostik mit hochmodernen Methoden wie der elektronischen Fußdruckmessung vor allem aus einem individuell abgestimmten therapeutischen Stufenplan zusammen, der erst nach dem Ausschöpfen aller konservativer Behandlungsmöglichkeiten operative Maßnahmen vorsieht.

Benötigen Sie mehr Infos?

Das MVZ im Helios hat eine Broschüre zum Fachbereich „Sprunggelenk“ veröffentlicht.
Nachfolgend können Sie diese als PDF herunterladen.

Kontakt & Anfahrt

Rufen Sie uns an

089 159277-0

Telefonisch sind wir erreichbar:
Montag - Freitag von 07:30 - 19:00 Uhr

Unsere Sprechzeiten

Mo. - Do.

08:00 - 12:30 Uhr

14:00 - 18:00 Uhr

Fr.

08:00 - 12:30 Uhr

und nach Vereinbarung

Sa.

09:00 - 11:00 Uhr

Für Patienten mit akuten Beschwerden halten wir Notfalltermine bereit, die jeden Tag ab 08:00 Uhr telefonisch abgefragt werden können.

Hier finden Sie uns

MVZ im Helios

Helene-Weber-Allee 19

80637 München

xxxx

Schreiben Sie uns