Nichtsteroidale Antirheumatika (NSAR)

Als nichtsteroidale Antirheumatika (kurz NSAR) werden Medikamente mit schmerzlindernden, entzündungshemmenden oder auch fiebersenkenden Eigenschaften bezeichnet, die symptombezogen und entsprechend auch zur Rheumatherapie eingesetzt werden. Sie enthalten keinerlei Kortison und sind somit steriodfrei. In Deutschland zählen NSAR zu den am häufigsten verordneten Arzneimitteln; sie werden in der Regel oral als Filmtabletten, Kapseln, Granulate, Lutschtabletten oder wenn nötig auch intravenös verabreicht. Aufgrund ihrer Halbwertszeit müssen nichtsteroidale Antirheumatika in der Regel mehrmals täglich eingenommen werden.

Verschiedene Wirkstoffe

Innerhalb der nichtsteroidalen Antirheumatika gibt es unterschiedliche Kategorien:

  • Anthranilsäurederivate
    Wirkstoffnamen: Etofenamat, Flufenaminsäure
  • Cox-2-Hemmer
    Wirkstoffnamen: Celecoxib, Etoricoxib, Parecoxib
  • Essigsäurederivate
    Wirkstoffnamen: Aceclofenac, Acemetacin, Diclofenac, Indometacin
  • Oxicame
    Wirkstoffnamen: Meloxicam, Piroxicam, Tenoxicam
  • Propionsäurederivate
    Wirkstoffnamen: Dexibuprofen, Dexketoprofen, Ibuprofen, Ketoprofen, Naproxen, Tiaprofensäure
  • Salicylate
    Wirkstoffname: Acetylsalicylsäure (Aspirin), Lysinacetylsalicylat

Mögliche Nebenwirkungen

Bei der Anwendung von NSAR müssen zahlreiche Kontraindikationen beachtet werden. Dies gilt es, anhand der Fachinformationen entsprechend dem jeweiligen Präparat zu beachten. Zudem sind Nebenwirkungen keine Seltenheit. Typischerweise kann es beispielweise zu folgenden Begleiterscheinungen kommen:

  • Übelkeit
  • Schwindel
  • Kopfschmerzen
  • Müdigkeit
  • Sodbrennen
  • Magenschleimhautentzündung
  • Überempfindlichkeitsreaktionen
  • Nierenschäden

Kontakt & Anfahrt

Rufen Sie uns an

089 159277-0

Telefonisch sind wir erreichbar:
Montag - Freitag von 07:30 - 19:00 Uhr

Unsere Sprechzeiten

Mo. - Do.

08:00 - 12:30 Uhr

14:00 - 18:00 Uhr

Fr.

08:00 - 12:30 Uhr

und nach Vereinbarung

Sa.

09:00 - 11:00 Uhr

Für Patienten mit akuten Beschwerden halten wir Notfalltermine bereit, die jeden Tag ab 08:00 Uhr telefonisch abgefragt werden können.

Hier finden Sie uns

MVZ im Helios

Helene-Weber-Allee 19

80637 München

xxxx

Schreiben Sie uns