Schubladen-Test

Der sogenannte Schubladen-Test ist ein Funktionstest, der zur Beurteilung der Kreuzbänder im Kniegelenk beziehungsweise des Bandapparates des oberen Sprunggelenks dient. Er ist dem Lachman-Test ähnlich.

So läuft der Test ab

Der Patient befindet sich während des Tests in Rückenlage, während der Arzt bei zu neunzig Grad angewinkeltem Kniegelenk den Unterschenkel nach vorne schiebt. Ist dabei eine abnorm weite Verschieblichkeit des Unter- gegen den Oberschenkel feststellbar, liegt eine akute Ruptur des vorderen Kreuzbandes vor.

Analog zum vorderen Schubladen-Phänomen lässt sich in rechtwinkliger Stellung des Kniegelenks auch das hintere Kreuzband prüfen. Dabei wird der Unterschenkel nach hinten, anstatt nach vorne gedrückt.

Ähnliche Untersuchungen:

  • Pivot-Shift-Test
  • Lachman-Test

Kontakt & Anfahrt

Rufen Sie uns an

089 159277-0

Telefonisch sind wir erreichbar:
Montag - Freitag von 07:30 - 19:00 Uhr

Unsere Sprechzeiten

Mo. - Do.

08:00 - 12:30 Uhr

14:00 - 18:00 Uhr

Fr.

08:00 - 12:30 Uhr

und nach Vereinbarung

Sa.

09:00 - 11:00 Uhr

Für Patienten mit akuten Beschwerden halten wir Notfalltermine bereit, die jeden Tag ab 08:00 Uhr telefonisch abgefragt werden können.

Hier finden Sie uns

MVZ im Helios

Helene-Weber-Allee 19

80637 München

xxxx

Schreiben Sie uns