PRP-Therapie (Platelet Rich Plasma)

prp-therapie-mvz-im-helios-muenchen

Die PRP-Therapie ist auch unter der sogenannten Eigenbluttherapie bekannt. PRP steht dabei für Plättchen-reiches-Plasma. Unmittelbar vor der eigentlichen Behandlung wird dem Patienten dafür Blut abgenommen. Zentrifugiert und aufbereitet wird das Plättchen-reiche Plasma m nächsten Schritt von allen anderen Blutzellen getrennt, um es anschließend direkt in den zu behandelnden Bereich injizieren zu können. Ziel der PRP-Methode ist es, die natürliche Regeneration in Gang zu setzen und den Heilungsprozess zu beschleunigen.

So wirkt die PRP-Therapie

Das Prinzip der PRP-Therapie beruht auf den neuesten Erkenntnissen der körpereigenen Selbstheilungsprozesse. Dabei spielen Wachstumsfaktoren aus dem Blutplasma sowie die Thrombozyten (Blutplättchen) eine entscheidende Rolle. Die PRP-Therapie macht sich dieser Erkenntnis zunutze, indem das Plasma mit seinen entzündungshemmenden Wachstumsfaktoren aus dem eigenen Blut isoliert und konzentriert wird. In den zu behandelnden Bereich injiziert ist das hochwirksame Konzentrat in der Lage, die Selbstheilungsprozesse maximal anzuregen.

Verschiedene Einsatzgebiete

In der Orthopädie allgemein und so auch bei uns im MVZ im Helios empfiehlt sich die Therapie mit Eigenblut sowohl bei akuten, als auch bei chronischen Erkrankungen des Bewegungsapparates. So können Überlastungen und Reizungen von Sehnen bestmöglich behandelt werden. Aber auch bei akuten Muskelverletzungen und Bandrupturen spielt die PRP-Methode eine zentrale Rolle. Vielversprechende Behandlungsergebnisse zeigen sich zudem bei der Therapie von Arthrose oder auch des Tennis- bzw. Golferarms.

Ablauf der Behandlung

Nachdem wir dem Patienten etwa 15 bis 20 ml Blut abgenommen haben, wird dieses zentrifugiert. Dabei wird das Plasma von allen zellulären Bestandteilen getrennt. Zurück bleibt ein Plasma-Rückstand von etwa 2 ml, der direkt in die zu behandelnde Körperregion gespritzt werden kann. Da es sich dabei um eine körpereigene Substanz handelt, ist die Therapie risiko- und nebenwirkungsarm. Nach der Injektion kann es lediglich zu Schwellungen, blauen Flecken oder vorübergehenden Schmerzen an den Einstichstellen kommen. In der Regel sind mehrere Behandlungen im Abstand von jeweils vier Wochen erforderlich.

Ist die PRP-Methode das richtige Treatment für Ihre Beschwerden? Wir beraten Sie gern individuell und ausführlich. Buchen Sie Ihren Termin bei uns im MVZ im Helios ganz einfach online oder telefonisch.

 

Beitrag teilen

Neueste Beiträge

knieschmerzen-beim-gehen-ursache-und-behandlung-mvz-im-helios
Knie

29. Mai 2024

Knieschmerzen beim Gehen – was tun?

Treten Knieschmerzen beim Gehen auf, bedeutet dies für Betroffene meist eine massive Einschränkung ihres Alltags. Um schnell und bestmöglich zu helfen, bieten wir im MVZ im Helios eine fundierte Diagnose und umfassende Behandlungsmöglichkeiten.

Beitrag lesen
Grafik zum Selbsttest zur Klärung von Schmerzen in der Kniekehle
Knie

28. Mai 2024

Ihr Test zur Klärung von Schmerzen in der Kniekehle – Ein umfassender Leitfaden zur Diagnose und Behandlung

Ein gezielter Test zur Klärung kann ein wichtiger erster Schritt in der Deutung der Beschwerden darstellen, auch wenn erst durch ärztliche Diagnoseverfahren die passenden Behandlungsmöglichkeiten eingeleitet werden können. Als Kniespezialist München möchten wir Ihnen in diesem Beitrag einen Test zur Selbstbeurteilung von Schmerzen in der Kniekehle an die Hand geben.

Beitrag lesen
verstauchter-knoechel-was-hilft
Sprunggelenk

21. Mai 2024

Verstauchter Knöchel – Einfache Tipps!

Ein verstauchter Knöchel zählt zu einer der am häufigsten auftretenden Sportverletzungen. Aber auch im Alltag kommt es vor, dass eine Überdehnung von Gelenkstrukturen eine Verstauchung nach sich zieht.

Beitrag lesen

Kontakt & Anfahrt

Rufen Sie uns an

089 159277-0

Telefonisch sind wir erreichbar:
Montag - Freitag von 07:30 - 19:00 Uhr

Unsere Sprechzeiten

Mo. - Do.

08:00 - 12:30 Uhr

14:00 - 18:00 Uhr

Fr.

08:00 - 12:30 Uhr

und nach Vereinbarung

Für Patienten mit akuten Beschwerden halten wir Notfalltermine bereit, die jeden Tag ab 08:00 Uhr telefonisch abgefragt werden können.

Hier finden Sie uns

MVZ im Helios

Helene-Weber-Allee 19

80637 München

xxxx

Schreiben Sie uns