Wenn’s im Knie knackt und knirscht

mvz-im-helios-knie-spezialisten-muenchen

Es knackt beim Treppensteigen und knirscht beim Hinknien? Geräusche aus dem Kniegelenk sind ein weitverbreitetes Phänomen. Dabei ist es eigentlich nicht verwunderlich, dass es über kurz oder lang im Gelenk knackt. Schließlich wird das Knie wie kein anderes Gelenk täglich enorm belastet und strapaziert. Durchschnittlich 5.000-mal beugen wir es Tag für Tag. Doch was steckt hinter den Geräuschen, mit denen wir Orthopäden in unserem MVZ im Helios im Münchner Norden regelmäßig konfrontiert werden? Als Kniespezialist München lässt sich das Phänomen relativ einfach erklären.

Knacken alleine ist unbedenklich

Das Knacken kommt meist vom Kniestreckapparat. Es entsteht, wenn die Kniescheibe im Zuge des Streck- und Beugevorgangs in der Oberschenkelrinne verrutscht und sich daraufhin nicht mehr gleichmäßig bewegt. Als Ursache ist in vielen Fällen eine schwache Oberschenkelmuskulatur auszumachen. In seltenen Fällen entsteht das Knacken im Knie aber auch aufgrund einer harmlosen, leichten Fehlstellung. Kommen zu dem Knacken Beschwerden hinzu, z.B. in Form von Schmerzen oder Schwellungen, ist ein Besuch bei einem Orthopäden zum Abklären der Symptome ratsam.

Knirschen verrät womöglich einen Gelenkverschleiß

Wenn es hingegen nicht knackt, sondern knirscht, ist Vorsicht geboten. Das Knirschen deutet auf einen Knorpelschaden hin. Dieser entsteht, wenn über Jahre ein zu hoher Anpressdruck der Kniescheibe gegen das Kniegleitlager besteht oder die Knorpelschicht hinter der Kniescheibe geschädigt ist. Damit der Gelenkverschleiß nicht weiter fortschreitet, sind orthopädische Behandlungsmaßnahmen erforderlich. Diese reichen von der Einnahme von Medikamenten über Physiotherapie bis hin zum gezielten Muskelaufbautraining. Gute Erfahrungen konnten bislang aber auch mit der PRP-Therapie sowie einem Kombinationspräparat von PRP und Hyaluronsäure erzielt werden. Hier wird körpereigenes Blut aufbereitet, um es anschließend in das betroffene Kniegelenk zu injizieren und damit Entzündungen entgegenzuwirken sowie die Regeneration zu begünstigen.

Knie testen

Sie sind sich nicht sicher, ob Ihr Knie Geräusche macht? Ein einfacher Test findet dies schnell heraus: Auf einen Stuhl setzen und das Knie abwechselnd beugen beziehungsweise strecken. Dabei die Hände auf das Knie legen. Auf diese Weise ist jedes kleine Knacken oder Knirschen spürbar.

 

Haben Sie ein Knirschgeräusch im Knie festgestellt? Oder leiden Sie bereits unter einer bestehenden Kniegelenksarthrose? Als Kniespezialist München beraten meine Kollegen und ich Sie im MVZ im Helios jederzeit gern und gehen Ihren Kniegeräuschen so auf den Grund.

Beitrag teilen

Neueste Beiträge

Mann auf Laufband zur Bewegungsanalyse
Fuß, Hüfte

24. Juli 2024

Bewegungsanalyse – Beispiele und Sport

Bewegungsanalysen helfen uns Orthopäden, eine ganzheitliche Betrachtung des Bewegungs- und Halteapparats zu bekommen. Auf diese Weise lässt sich das Bewegungsverhalten messen, dokumentieren und gegebenenfalls anpassen.

Beitrag lesen
Beckenschiefstand beheben MVZ im Helios
Hüfte, Wirbelsäule

17. Juli 2024

Beckenschiefstand beheben

Charakteristisch für den Beckenschiefstand ist, wenn sich das Becken im Stehen leicht zur Seite neigt. Bei schwacher Ausprägung ist in der Regel keine Therapie erforderlich. Kommt es jedoch zu Beschwerden, stehen uns einige Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Beitrag lesen
radiale-stosswellentherapie-mvz-im-helios-muenchen
Allgemein

11. Juli 2024

Radiale Stoßwellentherapie

Es gibt Krankheitsbilder, die sich nur schwer therapieren lassen. Eines davon stellt beispielsweise das myofasziale Schmerzsyndrom dar. Hierfür gibt es seit Neuestem mit der radialen Stoßwellentherapie jedoch eine konservative Möglichkeit, die einen vielversprechenden Behandlungsansatz darstellen kann.

Beitrag lesen

Kontakt & Anfahrt

Rufen Sie uns an

089 159277-0

Telefonisch sind wir erreichbar:
Montag - Freitag von 07:30 - 19:00 Uhr

Unsere Sprechzeiten

Mo. - Do.

08:00 - 12:30 Uhr

14:00 - 18:00 Uhr

Fr.

08:00 - 12:30 Uhr

und nach Vereinbarung

Für Patienten mit akuten Beschwerden halten wir Notfalltermine bereit, die jeden Tag ab 08:00 Uhr telefonisch abgefragt werden können.

Hier finden Sie uns

MVZ im Helios

Helene-Weber-Allee 19

80637 München

xxxx

Schreiben Sie uns