Füße werden breiter

fussfehlstellungen-vorbeugen-mvz-im-helios-muenchen

Wieso Füße plötzlich wachsen und wie damit verbundenen Fehlstellungen vorgebeugt werden kann

Als Orthopäde in München weiß ich: Die meisten Menschen weisen Verformungen der Füße auf. Dies ist vollkommen normal und bereitet in der Regel auch keinerlei Probleme. Doch viele Patienten klagen im Praxisalltag in unserem MVZ im Helios sowie im Hand -und Fußzentrum in München-Neuhausen über ein Phänomen – ihre Füße werden irgendwie immer breiter. Doch ist das überhaupt möglich?

Den perfekten Fuß gibt es kaum noch

Unsere Füße, genauer gesagt die Vorfüße, verändern sich im Laufe des Lebens. Das ist ein ganz natürlicher Prozess. Dass die Füße dabei breiter werden, kommt gar nicht so selten vor. Häufige Gründe dafür sind eine erbliche Veranlagung und damit eine qualitative Verschlechterung des Bindegewebes, das jahrelange Tragen von ungünstigen Schuhen (z. B. High Heels), zu wenig Bewegung und Übergewicht. In den meisten Fällen sprechen wir von einem „Senk-Spreizfuß“: Das Quergewölbe ist abgeflacht, das Längsgewölbe eingesunken und die Mittelfußknochen weichen fächerförmig auseinander. Hat sich erst einmal ein Spreizfuß gebildet, können sich mit der Zeit weitere behandlungsbedürftige Fehlstellungen entwickeln, wie beispielsweise ein Hallux valgus. Dieser lässt sich im Initialstadium noch konservativ therapieren, erfordert im fortgeschrittenen Stadium jedoch in den meisten Fällen eine operative Korrektur.

Vorbeugen, bevor Beschwerden zunehmen

Um Fußbeschwerden effektiv vorzubeugen, rate ich meinen Patienten immer zu einer speziellen Fußgymnastik. Diese kann helfen, die Fußmuskulatur mit gezielten Übungen zu kräftigen. Aber auch regelmäßiges Barfußlaufen auf natürlichem Untergrund ist empfehlenswert. Gegebenenfalls bietet sich auch eine orthopädisch verordnete Einlagentherapie an. Dies wird vor der Verordnung durch eine Laufanalyse bzw. elektronische Fußdruckmessung analysiert. Diese exakte Prüfung dokumentiert das dynamische Gehverhalten und damit Veränderungen des Fußes per Computer bei der Fortbewegung. Auf diese Weise können wir Ihnen als Fußspezialist München dann individuell angepasste orthopädische Einlagen verschreiben, die im Sanitätshaus von einem Orthopädietechniker individuell für Sie angefertigt werden.

Haben auch Sie Veränderungen an Ihren Füßen beobachtet und würden diese gern von einem Experten beurteilen lassen? Gern beraten wir Sie in unserem MVZ im Helios als orthopädische Praxis und im HFZ München persönlich und ganz individuell.

 

Beitrag teilen

Neueste Beiträge

knieschmerzen-beim-gehen-ursache-und-behandlung-mvz-im-helios
Knie

29. Mai 2024

Knieschmerzen beim Gehen – was tun?

Treten Knieschmerzen beim Gehen auf, bedeutet dies für Betroffene meist eine massive Einschränkung ihres Alltags. Um schnell und bestmöglich zu helfen, bieten wir im MVZ im Helios eine fundierte Diagnose und umfassende Behandlungsmöglichkeiten.

Beitrag lesen
Grafik zum Selbsttest zur Klärung von Schmerzen in der Kniekehle
Knie

28. Mai 2024

Ihr Test zur Klärung von Schmerzen in der Kniekehle – Ein umfassender Leitfaden zur Diagnose und Behandlung

Ein gezielter Test zur Klärung kann ein wichtiger erster Schritt in der Deutung der Beschwerden darstellen, auch wenn erst durch ärztliche Diagnoseverfahren die passenden Behandlungsmöglichkeiten eingeleitet werden können. Als Kniespezialist München möchten wir Ihnen in diesem Beitrag einen Test zur Selbstbeurteilung von Schmerzen in der Kniekehle an die Hand geben.

Beitrag lesen
verstauchter-knoechel-was-hilft
Sprunggelenk

21. Mai 2024

Verstauchter Knöchel – Einfache Tipps!

Ein verstauchter Knöchel zählt zu einer der am häufigsten auftretenden Sportverletzungen. Aber auch im Alltag kommt es vor, dass eine Überdehnung von Gelenkstrukturen eine Verstauchung nach sich zieht.

Beitrag lesen

Kontakt & Anfahrt

Rufen Sie uns an

089 159277-0

Telefonisch sind wir erreichbar:
Montag - Freitag von 07:30 - 19:00 Uhr

Unsere Sprechzeiten

Mo. - Do.

08:00 - 12:30 Uhr

14:00 - 18:00 Uhr

Fr.

08:00 - 12:30 Uhr

und nach Vereinbarung

Für Patienten mit akuten Beschwerden halten wir Notfalltermine bereit, die jeden Tag ab 08:00 Uhr telefonisch abgefragt werden können.

Hier finden Sie uns

MVZ im Helios

Helene-Weber-Allee 19

80637 München

xxxx

Schreiben Sie uns