Wenn das Barfußlaufen plötzlich Schmerzen bereitet

schmerzen-beim-barfusslaufen-mvz-im-helios-muenchen

Verursacht Barfußlaufen oder langes Stehen Schmerzen im Fuß, kann dies verschiedenste Ursachen haben. Neben Fußfehlstellungen, wie dem Hallux valgus, ist oftmals auch ein Fersensporn für die Schmerzen verantwortlich. Treten die Symptome dagegen zentral in der Mitte des Fußes auf, steckt oftmals eine Morton-Neuralgie dahinter. Lassen Sie sich von der eher ungewöhnlichen Bezeichnung nicht täuschen, denn in unserem Praxisalltag werden wir als Fußspezialist München regelmäßig mit diesem Krankheitsbild konfrontiert.

Morton-Neuralgie: Nervenentzündung des Vorfußes

Bei der Morton-Neuralgie kommt es zu einer Kompression der Zehennerven zwischen den Köpfchen der Mittelfußknochen, wodurch sich ein Nervenknoten bildet. Diese Kompression kann bereits durch das häufige Tragen von zu engen Schuhen, aber auch durch langes Stehen und andere berufsbedingte Überbeanspruchungen der Füße ausgelöst werden. Ebenfalls können krankhafte Veränderung des Fußgewölbes, etwa ein Spreizfuß, Auslöser einer Morton-Neuralgie sein. Damit sich der Nerv nicht weiter verdickt und die Schmerzen zum Dauerzustand werden, sollte bereits bei ersten Anzeichen ein Orthopäde, der sich auf die Behandlung von Fußfehlstellungen und -erkrankungen spezialisiert hat, aufgesucht werden. Schon Spezialeinlagen können helfen, leichte Beschwerden in den Griff zu bekommen. Es besteht zudem die Möglichkeit, den „gereizten“ Nerv mithilfe von Medikamenten zu beruhigen. Diese werden üblicherweise direkt in die Stelle injiziert, wo sich der Nervenknoten befindet. Flammen die Schmerzen jedoch trotz Behandlung immer wieder auf oder sind bereits weit fortgeschritten, muss über eine Operation und damit eine Entfernung des Nervenknotens nachgedacht werden.

Wichtig zu wissen: Da jedem Fußschmerz eine andere Ursache zugrunde liegt, bedarf es unterschiedlicher Behandlungen. Sollten also auch Sie unter Schmerzen im Fuß leiden, kontaktieren Sie uns! Gerne beraten wir Sie als Fußspezialisten im Münchner MVZ im Helios, unserer orthopädischen Praxis am Olympiapark, persönlich.

 

 

Beitrag teilen

Neueste Beiträge

fussfehlstellungen-korrigieren-mvz-im-helios-muenchen
Fuß

21. Februar 2024

Fußfehlstellung korrigieren

Obwohl uns unsere Füße täglich durchs Leben tragen, werden sie nicht selten vernachlässigt. Wie wichtig sie sind, macht sich oftmals erst dann bemerkbar, wenn es zu Problemen, wie Fehlstellungen, kommt.

Beitrag lesen
was-tun-bei-bandscheibenvorfall-mvz-im-helios-muenchen
Wirbelsäule

14. Februar 2024

Was tun bei Bandscheibenvorfall?

Bandscheiben fungieren als „Puffer“ zwischen den einzelnen Wirbelkörpern. Sie sorgen für die nötige Elastizität und dämpfen bei Bewegungen sämtliche Stöße ab. Doch mit zunehmendem Alter nutzen sich die Bandscheiben ab.

Beitrag lesen
Grafik mit Händen an gebeugtem Knie symbolisiert Knie tapen
Knie

07. Februar 2024

Knie tapen leicht gemacht – Anleitung & Tipps

Ob im intensiven Training oder im Alltag: Das Kniegelenk spielt eine entscheidende Rolle in unserer Mobilität und wird entsprechend stark beansprucht. Knie-Taping kann eine hilfreiche Stütze sein. Gerne geben wir Ihnen Tipps in Sachen Taping-Techniken.

Beitrag lesen

Kontakt & Anfahrt

Rufen Sie uns an

089 159277-0

Telefonisch sind wir erreichbar:
Montag - Freitag von 07:30 - 19:00 Uhr

Unsere Sprechzeiten

Mo. - Do.

08:00 - 12:30 Uhr

14:00 - 18:00 Uhr

Fr.

08:00 - 12:30 Uhr

und nach Vereinbarung

Für Patienten mit akuten Beschwerden halten wir Notfalltermine bereit, die jeden Tag ab 08:00 Uhr telefonisch abgefragt werden können.

Hier finden Sie uns

MVZ im Helios

Helene-Weber-Allee 19

80637 München

xxxx

Schreiben Sie uns