Alternative Therapien

Es kommt vor, dass bewährte schulmedizinische Maßnahmen trotz aller Bemühungen nicht den gewünschten Behandlungserfolg zeigen. Dann kann es sinnvoll sein, auf sogenannte alternative Therapien oder komplementärmedizinische Maßnahmen (komplementär = ergänzend) zurückzugreifen und diese in den Behandlungsplan mit aufzunehmen. Alternative Therapien nutzen entweder in der Natur vorhandene Stoffe (Naturheilverfahren) oder sie sind Bestandteil von komplexen medizinischen Heilsystemen, die auf anderen Prinzipien als die der hierzulande üblichen „klassischen“ Schulmedizin beruhen.

Im MVZ im Helios kommen ausschließlich Alternativtherapien zum Einsatz, die sich durch eine gute Verträglichkeit auszeichnen. Allein oder als begleitende Therapie zu herkömmlichen Maßnahmen sind sie aus unserer Sicht immer ein Versuch wert, wenn sich therapeutische Grenzen abzeichnen.